Home WellnessKuren und Anwendungen Helfende Düfte: Aromatherapie

Helfende Düfte: Aromatherapie

by cyrus
aromatherapie

Auf der Suche nach Entspannung und Wohlbefinden setzen viele Menschen auf die heilende Kraft edler Düfte: Aromatherapie ist gefragt wie nie. Dabei reicht es natürlich nicht, einfach zuhause eine Duftkerze anzuzünden und auf dem Sofa weg zu dösen.

Was versteht man unter Aromatherapie?

Pflanzliche Duftstoffe wurden schon in der Antike genutzt um allerlei Befindlichkeiten zu lindern. Auch der heutige Ausdruck Parfum leitet sich vom lateinischen „per fumum“ (durch den Rauch) ab. Gemeint waren damit früher vor allem Gefäße, in denen getrocknete Pflanzen verbrannt wurden um einen speziellen Duft zu verbreiten – ein Ritual, wie es heute noch beim Weihrauchschwenken der katholischen Kirche zu beobachten ist.

Auch im Mittelalter war die Anwendung von ätherischen Ölen als Teil der Naturheilkunde weit verbreitet, ehe sie allmählich in Vergessenheit geriet. Als Vater der modernen Aromatherapie gilt der französische Parfümeur René-Maurice Gattefossé, der sich bei einer Explosion schwere Verbrennungen zu zog und diese mit Lavendelöl erfolgreich behandelte. Nach Jahren der intensiven Forschung veröffentliche er schließlich 1936 das Standardwerk „Physiologische Ästhetik und Schönheitsprodukte“, dem ein Jahr später ein weiteres Buch mit dem Namen „Aromatherapie“ folgte – ein Name, der bis heute haften blieb.

Ist Aromatherapie nicht nur Humbug?

So mancher sieht in der Aromatherapie nur einen weiteren Fall der heute so weit verbreiteten „Man muss nur fest dran glauben“-Alternativmedizin. Doch tatsächlich konnten japanische Forscher schon 2001 die antibakterielle Wirkung bestimmter ätherischer Öle im Labor wissenschaftlich belegen. Eine weitere Studie in Deutschland stellte fest, dass Lavendelöl bei Angststörungen eine genauso erfolgreiche Wirkung besaß wie das oft verschriebene Mittel Lorazepam, das schnell abhängig macht.

Doch so extrem muss es ja gar nicht sein: Den meisten Menschen genügen duftige Öle, Räucherstäbchen und Massagen schon, um nach einem anstrengenden Tag Entspannung zu finden, Krämpfe und Kopfschmerzen zu lindern oder die eigene Stimmung aufzuhellen.

Welche ätherischen Öle wozu verwenden?

Die Anwendung der ätherischen Öle hängt natürlich auch vom Zweck ab. Bestimmte Pflanzen wie Eukalyptus, Minze oder Menthol werden beispielsweise in Tropfen wie dem sogenannten japanischen Heilpflanzenöl oder dem in ganz Asien verbreiteten Tiger Balsam verarbeitet, die die Atemwege bei einer Erkältung befreien oder Verspannungen und Schmerzen lindern. Sie können dann beispielsweise mit heißem Wasser aufgegossen und inhaliert werden um die Nase zu befreien oder direkt auf den verspannten Nacken gerieben und sanft einmassiert werden.

Auch Thymian, Salbei und Kamille wird heilende Eigenschaften bei Erkältungen nachgesagt. Rosmarin darin gilt als gefäßerweiternd: Dadurch wird die Durchblutung angeregt und der Stoffwechsel in Schwung gebracht. Bei Kopfschmerzen hilft ein wenig Minzöl auf den Schläfen oder der entspannende Duft von Melisse.

Total entspannt mit Zitronen und Orangen

Zitrusdüfte wie Orange, Zitrone und Lemongrass haben erwiesenermaßen eine beruhigende Wirkung und mildern Angstzustände. Wer also aus irgendeinem Grund schnell nervös wird oder dazu neigt, sich Sorgen zu machen, kann mit frischem Orangenduft die eigenen Nerven besänftigen.

Sehr beruhigend nach einem stressigen Tag ist auch Lavendel, das entweder als Raumduft verwendet oder als Öl direkt in ein heißes Vollbad gegeben wird. Für besseren Schlaf sorgen u.a. Jasmin, Rose, Ylang-Ylang oder Neroli. Dazu genügt es oft schon, ein-zwei Tropfen des gewünschten Öls aufs Kopfkissen zu geben.

Vorsicht vor giftigen ätherischen Ölen

Im Allgemeinen sollte mit ätherischen Ölen sehr sparsam umgegangen werden, da es sich um hochkonzentrierte Essenzen handelt. D.h., Öle möglichst nicht direkt auf die Haut auftragen oder zumindest erstmal mit 1-2 Tropfen ausprobieren, ob die Haut das Öl verträgt (z.B. wenn es für eine Massage verwendet werden soll). Allergiker und Epileptiker sollten ebenfalls Vorsicht walten lassen, da bestimmte Öle schwere Reaktionen auslösen können.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen gelten zum Beispiel Kampfer, das zwar problemlos auf die Haut aufgetragen werden, aber nicht oral (mündlich) eingenommen werden darf. Umgekehrt hilft Cassia bei Verdauungsbeschwerden, kann aber die Haut und die Schleimhäute reizen. Von Bittermandelöl sollten die Finger ganz gelassen werden: In ihm steckt die gefährliche Blausäure, die schon in geringen Mengen tödlich sein kann.

Allgemein ist zu beachten, dass der Begriff „ätherische Öle“ nicht geschützt ist, so dass jeder Quacksalber sein Duftwässerchen als ätherisches Öl verkaufen darf. Um ein wirklich hochwirksames ätherisches Öl zu erzeugen, ist jedoch eine sorgfältige Behandlung und Destillation erforderlich. Es empfiehlt sich also, ätherische Öle nur in speziellen Fachläden (online oder offline) oder in der Apotheke zu erwerben.

Ätherische Öle kaufen auf Amazon.de

Bestseller Nr. 1
Ätherische Öle Set für Diffuser - 100% Naturrein Aroma Diffuser Aromatherapie Öl Aromaöl Duftöle - Essential Oils - Lavendel, Teebaum, Pfefferminze, Zitronengras, Eukalyptus, Süße Orange, 6x10ml
  • [ 100% Naturrein & Therapeutic Grade ]: Unsere Ätherische Öle Set werden aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt. Nur Pflanzen von höchster Qualität werden beschafft und sorgfältig zu den reinsten ätherischen Ölen verarbeitet. Das Aroma ist sehr reich und lang anhaltend. difuser ätherische öle riecht nach Natur. Alle ätherischen Öle wurden getestet, um höchste Qualität zu gewährleisten. Keine Zusatzstoffe, keine Chemikalien, geeignet für Vegetarier und alle Hauttypen.
  • [ Das Neueste 6er-Pack ätherisches Ölset ]: Essential Oils Eine verbesserte Version des ätherischen Ölsets, das 6 verschiedene Düfte enthält, darunter Lavendelöl, Zitronengrasöl, Teebaumöl, Eukalyptusöl, süßes Orangenöl und Pfefferminzöl. Es nimmt eine frische natürliche Pflanzenformel für ein intensiveres Aroma an und hält nachhaltiger eine romantische Atmosphäre und gibt Ihnen ein angenehmes Gefühl.
  • [ Breites Anwendungsspektrum ]: (nur extern) ätherische öle für diffuser, Lufterfrischern oder Luftbefeuchtern verwendet werden; aroma diffuser öl Geeignet für Aromatherapie, Massage- und Körperöle, Parfums, Mischungen, Spa- und häusliche Pflege- oder Reinigungsprodukte, geeignet für den Hausgebrauch, Büro, Outdoor, Camping, Yoga-Raum usw.
  • [ Entspannen Sie Ihren Körper und Beruhige deinen Geist ]: Unser ätherisches öl aus natürlichen Pflanzen riecht duftend, verschiedene Geschmacksrichtungen haben unterschiedliche Wirkungen, es hilft nicht nur, die Luft zu erfrischen, den Schlaf zu fördern, Körper und Geist zu entspannen, Müdigkeit zu beseitigen, Emotionen zu lindern, es kann auch verwendet werden Massage, um die Sinne zu erwecken, Bringt sonnenscheinartige Sauberkeit mit Gereinigter Komfort.
  • [ Beste Geschenkidee ]: Aromatherapie öle set enthält eine einzigartig gestaltete Geschenkbox mit 6 Arten der beliebtesten ätherischen Öle, die nicht nur für den Familiengebrauch geeignet sind, sondern auch eine gute Wahl zum Verschenken sind. Dies ist ein tolles Geschenk für Weihnachten, Geburtstag, Thanksgiving, Hochzeit, Jubiläum, Valentinstag, Muttertag, Feiertag usw.
Bestseller Nr. 2
Ätherische Öle Set Diffuser Duftöl - 100% Naturrein Aroma Diffuser Aromatherapie Öl Aromaöl Duftöle - 6x10ml Essential Oils - Pfefferminze, Süße Orange, Teebaum, Lavendel, Zitronengras, Eukalyptus
  • TOP beliebtestes 6*10ml Hochwertige Ätherisches Öl Set - ätherisches Öl Set enthält 6 verschiedene Arten von beliebtesten ätherischen Ölen, darunter Pfefferminzöl, süßes Orangenöl, Teebaumöl, Lavendelöl, Zitronengrasöl und Eukalyptusöl. Auch Sehr gut geeignet für Anfänger von ätherischen Ölen!
  • 100% Natürliche Reine Ätherische Öle - Hohe Qualität kommt von rein natürlich, ätherischen Öle sind frei von Zusatz- und Konservierungsstoffen und für Vegetarier und Vegetarier geeignet. Es kann auf der Hautoberfläche durch einfaches Mischen anderer Grundöle verwendet werden. Beachten Sie jedoch, dass es auf die externe Verwendung beschränkt ist.
  • Hausgemachte Ätherische Ölprodukte - Neben der Zugabe von 100% reinen ätherischen Ölen zu Hautpflegeprodukten können sie auch ätherische Öle zur Herstellung von Seifen und Duftkerzen verwenden.Handgemachte Produkte aus reinen ätherischen Ölen können zu Hause oder als Geschenk für Freunde verwendet werden.
  • Persönliche Massage und Körperöl - Verwenden Sie das ätherische Ölset für die Aromatherapie. Geben Sie Ihrem Aroma Diffuser oder Luftbefeuchter ein paar Tropfen ätherische Öle, um die Luft zu erfrischen. Fügen Sie ein paar Tropfen, um den Schlaf zu fördern, geben Sie ein paar Tropfen in Ihr Bad, um Ihre angenehme Badzeit zu genießen, und geben Sie ein paar Tropfen in den Trockner um Ihre Kleidung duftend zu machen.
  • Praktisches Geschenk - Duftöl Diffuser Set bietet Ihnen 6 beliebteste hochwertige Öle und empfindliche Verpackungen an, die eine großartige Geschenkauswahl darstellen. Ideal für Weihnachten, Thanksgiving, Geburtstage, Jubiläen, Muttertag, Valentinstag oder als Möglichkeit, jemandem etwas Besonderes zu zeigen. Wir bieten eine 100% ige Zufriedenheitsgarantie. Jede Frage haben, fühlen Sie sich frei unser Kundenservice zu kontaktieren, Ihre Frage wird innerhalb von 24 Stunden bearbeitet.
Bestseller Nr. 3
Dr. Richter 2L Destille mit XXL-Kolonne - großer Dampfraum, Kolonnenbrennerei ätherische Öle, Hydrolate 2 Liter
  • 2l Destille
  • Großer Dampfraum, Daher Ideal für ätherische Öle, Hydrolate
  • Handgeschmiedete Kupferdestille
  • Hergestellt in der EU
  • Höhe: ca. 57 cm; Breite: ca. 46 cm. Tiefe: ca. 20 cm

Letzte Aktualisierung am 31.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

You may also like