Home Gesundheit Wellness auf Reisen: Die besten Ziele

Wellness auf Reisen: Die besten Ziele

by cyrus
wellness auf reisen

Wellness-Reisen sind stark im Kommen. Es muss dabei nicht immer das Fünf-Sterne-Hotel in den Alpen sein. Wer die richtigen Ziele ansteuert, kann Wellness zu günstigen Preisen erleben und dabei auch noch wunderschöne Orte kennenlernen. Hier stellen wir vier der interessantesten Ziele vor.

Massagen in Thailand

Thai-Massagen werden mittlerweile auch in der deutschen Provinz angeboten – allerdings zu stolzen Preisen. Eine traditionelle einstündige Thai-Massage kostet je nach Ort und Anbieter etwa 30 bis 40 Euro. In ihrer Heimat Thailand sind diese Massagen dagegen schon für umgerechnet 4 Euro zu haben – und das Personal ist mindestens genauso gut ausgebildet.

Neben den klassischen einstündigen Thai-Massagen werden auch kürzere und längere Massagen, sowie alle möglichen Schönheitsbehandlungen zu günstigen Preisen angeboten. Natürlich nicht in den „Day Spas“ der Fünf-Sterne-Resorts der Urlaubsinseln. Die besten Preise gibt es in unabhängigen kleinen Massage-Salons, zum Beispiel an der Bangkoker Backpackermeile Khao San Road oder am Chaweng Beach von Ko Samui. Ideal für alle, die einen sonnigen Urlaub unter Palmen mit günstigen Massagen verbinden wollen.

Ähnliche Angebote gibt es übrigens auch in den Nachbarländern wie Vietnam, Kambodscha und auf der beliebten Ferieninsel Bali. Auch hier sind die touristischen Zentren wie Kuta und das benachbarte Seminyak weitaus günstiger als die hochpreisigen Resorts in der luxuriösen Touristenenklave von Nusa Dua. Eine einstündige balinesische Massage mit Öl schlägt beispielsweise mit nur 6 Euro zu Buche, eine zweistündige Hot Stone-Behandlung mit 18 Euro.

Ayurveda in Indien

Die südindische Provinz Kerala gilt als Heimat der uralten indischen Heilslehre Ayurveda. Kein Wunder also, dass dort in den letzten Jahren ein echter Tourismusboom rund um Ayurveda entstanden ist, von dem auch das weiter nördlich gelegene Goa und die Insel Sri Lanka profitieren. Besucher müssen hier unterscheiden zwischen einen gewissen touristischen Ayurveda-Angebot, bei dem vor allem Massagen und Wellness-Behandlungen auf dem Programm stehen und der echten traditionellen Ayurveda-Behandlung, bei der es weniger auf das Verwöhnprogramm ankommt, sondern auf eine ganzheitliche Behandlung zu der auch Meditation und eine gesunde Ernährung gehört.

Die Bandbreite ist entsprechend groß, doch auch hier gilt wieder, dass unabhängige Ayurveda Hospitals weit günstiger sind als auf westliche Touristen ausgerichtete Fünf-Sterne-Resorts am Strand. Günstige Adressen sind u.a. das Ideal Ayurvedic Resort in Kovalam, das Shin Shiva Ayurvedic Resort in Chowara oder das Sarovaram Ayurvedic Health Center bei Kollam mit Zimmerpreisen von unter 50 Euro pro Nacht. Wer ganz tief in die Tasche greifen will, kann sich im Kalari Kovalikom einquartieren, einem alten Palast in Kerala, wo 14 Tage Ayurveda ab etwa 6000 Euro aufwärts zu haben sind.

Hautpflege am Toten Meer

Das extrem salzhaltige Tote Meer im Nahen Osten ist nicht nur berühmt als tiefster Ort unter dem Meeresspiegel, sondern auch ein beliebtes Ziel für Erholungssuchende. Die Kombination aus mineralstoffhaltigem Schlamm und salzhaltigem Wasser verjüngt und erfrischt die Haut, hilft bei Atembeschwerden und lindert rheumatische Schmerzen. Das Beste: Statt teurer Packungen in deutschen Wellnesseinrichtungen ist der Zugang zum Toten Meer kostenlos. Dann einfach den Schlamm vom Meeresboden auf die Haut auftragen, trocknen lassen und abspülen – fertig!

Öffentlich zugängliche Strandabschnitte auf der israelischen Seite des Toten Meeres sind Ein Gedi, Ein Bokek und Hamai Zohar, wo Frauen und Männer getrennt baden. Günstige Übernachtungsmöglichkeiten gibt vor allem in Ein Gedi, während sich in Ein Bokek die Luxusketten wie Le Meridien, Crowne Plaza und Sheraton niedergelassen haben, die teure Spa-Behandlungen anbieten. Sehenswürdigkeiten wie die alte Festung Masada, Qumran und auch Jerusalem sind schnell für einen Tagesausflug erreicht.

Eine Alternative ist die jordanische Seite des Toten Meeres, wo sich ebenfalls mehrere Luxushotels niedergelassen haben. Allerdings ist das Tote Meer selbst hier nur über Treppen zugänglich. Wer im flachen Wasser sitzen und sich mit Schlamm einreiben will, tut dies besser auf der israelischen Seite.

Vulkane als Heizung: Island

Die raue Insel am Polarkreis ist vielleicht nicht der erste Ort, an den Erholungssuchende beim Thema Wellness denken, doch Island ist eine hervorragende Adresse für alle, die Linderung in heißen Thermalquellen suchen: Schließlich brodeln unter der Insel zahlreiche Vulkane, die mit ihrer Hitze für warmes Wasser sorgen.

Die mit Abstand bekannteste Adresse ist die „Blaue Lagune“ bei Grindavik im Südwesten Islands: Das nahegelegene geothermische Kraftwerk Svartsengi leitet seine Abhitze in ein riesiges Schwimmbad, dessen Wasser gut 38-40°C heiß ist und voller gesunder Mineralstoffe und Algen steckt. Besonders bei Hautkrankheiten wie Schuppenflechte hat sich das Wasser der Blauen Lagune als sehr erfolgreich erwiesen. Billig ist die Touristenattraktion jedoch nicht: Der Eintritt kostet unabhängig von der Aufenthaltsdauer 40 Euro.

Es geht jedoch auch billiger: Überall im Land finden sich naturbelassene heiße Quellen, die fast unbeachtet aus dem Boden sprudeln und zum Beispiel bei langen Wanderungen, Radtouren oder Ausritten auf Islandpferden angesteuert werden. Eine gute Adresse dafür sind die von Touristen nur wenig besuchten Westfjorde um Ísarfjörður.

Auch das riesige Thermalbad am Mývatn-See im Norden Islands ist weit weniger überlaufen als die Blaue Lagune aber mindestens genauso gesund. In den Wintermonaten lässt sich hier im heißen Wasser unter den Polarlichtern entspannen.

Wellness-Sets kaufen auf Amazon.de

AngebotBestseller Nr. 1
newgen medicals Wellness Set: 6-teiliges Badeset aus Naturmaterialien (Sauna Set)
  • Für Sie selbst oder zum Verschenken: So entspannend wie einWellness-Urlaub • Die kleine Haarbürste passt auch perfekt in die Handtasche
  • Rückenmassagegurt mit zwei Seiten: Eine Seite mit Stoff, die andere Seite mit grob gewebtem Sisal für streichelzarte Haut • Für schöne und gepflegte Nägel: Die praktische Nagelbürste hat Borsten auf beiden Seiten • Maße der Holzschale: 20,5 x 15,5 cm
  • Der handliche Massageroller ist besonders effektiv und einfach in der Anwendung • Mit dem Bimsstein werden Sie mühelos verhornte Hautstellen los
  • Die kleine Haarbürste passt auch perfekt in die Handtasche • Die dekorative Holzschale kann auch als kleiner Blumenkübel oder als Aufbewahrung für andere Kleinigkeiten benutzt werden
  • Inhalt: zweiseitiger Rückenmassagegurt, Massageroller aus Holz, Haarbürste aus Holz, Bimsstein, Nagelbürste aus Holz, inkl. kleinem Badezuber zur Aufbewahrung. Pflegeset - Außerdem relevant oder passend zu: Rückenmassagegeräte, Geschenk Herren, Damen, Geschenkidee, Haarbürsten, Geschenkset, Gesundheit, Handschuhe, Badezimmer, Handbürste, Badzubehör, Muttertag, Badewanne, WC Bürste, Geschenke, Pediküre, Massage, Bürsten, Zubehör, Dusche, Beauty, Pflege, Nagel, Bade, Fuss, Bad
AngebotBestseller Nr. 2
RITUALS The Ritual of Sakura Geschenkset S, Renewing Treat
  • Enthält Duschschaum, Körperpeeling, Körpercreme und Handseife.
AngebotBestseller Nr. 3
Beurer MG 16 Mini-Massager, grün
  • Entspannung für Zwischendurch
  • Ideal für Rücken, Nacken, Arme und Beine
  • Klein und handlich
  • Sanfte Vibrationsmassage
  • Massage-to-go

You may also like