Home Beauty Die Gesichtsmaske: Eine Wohltat für die Haut

Die Gesichtsmaske: Eine Wohltat für die Haut

by cyrus
gesichtsmaske

Die menschliche Haut hat eine ganz bestimmte Aufgabe: sie dient dazu, den Menschen vor zahlreichen äußeren Einflüssen zu schützen. Obwohl der Aufbau der Haut am ganzen Körper identisch ist, ist sie an manchen Körperregionen sehr empfindlich, etwa an den Händen oder im Gesicht, und an anderen Bereichen des Körpers ist sie eher unempfindlich, etwa am Rücken oder an den Oberarmen. Oft sind große Teile der Haut durch Kleidung vor äußeren Einflüssen geschützt.

Ein Bereich des menschlichen Körpers ist jedoch in der Regel permanent äußeren Einflüssen ausgesetzt: das Gesicht. Das Gesicht wird im westlichen Kulturkreis nur in Ausnahmefällen bedeckt, etwa bei extremer Kälte. Die meiste Zeit jedoch ist die Haut ungeschützt. Aus diesem Grund benötigt die Gesichtshaut gesonderte Aufmerksamkeit und besondere Pflege.

Eine der verbreitetsten und beliebtesten Methoden um die Haut im Gesicht zu Pflegen, ist das Auftragen von Gesichtsmasken. Diese haben oft die Aufgabe, die Haut zu reinigen, das Hautbild zu verbessern oder dem Gesicht Feuchtigkeit zu spenden. Aber eine Gesichtsmaske kann auch eine entspannende Wirkung haben, weswegen sie auch in vielen Erholungs-Zentren als Wellnessanwendung angeboten wird.

Die richtige Gesichtsmaske finden

Es gibt zahlreiche Anwendungsgebiete für Gesichtsmasken, aus diesem Grund ist auch die Zahl der unterschiedlichen Produkte und professionellen Anwendungen kaum noch überschaubar. Und das ist auch gut so, denn die Gesichtsmaske wird nicht nur nach ihrer Wirkung ausgewählt, sondern auch anhand ihrer Inhaltsstoffe und vor allem nach dem Hauttyp der anwendenden Person. Es gibt also viele Kriterien, die bei der Wahl der richtigen Maske berücksichtigt werden sollten.

Der Besuch eines Kosmetikstudios erleichtert die Qual der Wahl erheblich, da das Fachpersonal in der Regel nach einem ersten Blick auf die Haut bereits weiß, welche Produkte für eine Anwendung in Betracht gezogen werden können. Aber auch ohne professionelle Hilfe, ist es recht einfach ein passendes Produkt zu finden. Dazu sollte allerdings der Hauttyp der anwenden Person sowie deren Verträglichkeit gegenüber bestimmten Inhaltsstoffen bekannt sein. Da es darauf ankommt, was mit der Gesichtsmaske bezweckt werden soll, ist es auch sinnvoll, das gewünschte Ergebnis bei der Wahl des Produktes im Hinterkopf zu haben.

Gesichtsmasken für unterschiedliche Hauttypen

So individuell wie Fingerabdrücke können die Bedürfnisse der Gesichtshaut sein. In erster Linie richtet sich die Pflege der Haut in Gesichtsbereich nach dem individuellen Hauttyp. Man teilt die Typen grob in sechs Gruppen ein: normale Haut, trockene Haut, fettige oder unreine Haut, Mischhaut, empfindliche oder irritierte Haut sowie anspruchsvolle oder reifere Haut. Jeder Hauttyp erfordert eine spezielle Pflege, was bei der Wahl der Gesichtsmaske berücksichtigt werden sollte.

Bei normaler Haut fält die Wahl in der Regel nicht schwer: Feuchtigkeits- und Pflegeprodukte aller Art, je nach Belieben können verwendet werden. Das Produktangebot ist groß und reicht von der Wellnessmaske bishin zu Masken mit peelender Funktion.

Bei trockener Haut sollte das Hauptaugenmerk bei der Wahl der Produkte auf der feuchtigkeitsspendenden Funktion liegen, die auf die feinporige Struktur der Haut abgestimmt sind. Wird die  Haut in ausreichender Weise mit Feuchtigkeit versorgt, wird auch recht schnell, das häufig auftretende Gefühl der Spannung, verschwinden. Zudem sind auch Produkte geeignet, die die Haut mit eventuell fehlenden oder in zu geringer Menge produzierten Nährstoffen versorgen.

Unreine oder fettige Haut erfordert eine besondere Pflege, die in der Regel darauf abzielt, das Hautbild, welches häufig durch große Hautporen charakterisiert wird, zu verbessern. Große Poren neigen zu Unreinheiten, weswegen Produkte, die eine reinigende Funktion haben, häufig sehr positive Ergebnisse erzielen. Auch Masken, die eine feuchtigkeitsentziehende Funktion haben, etwa Schlamm- oder Heilerdemasken, können ein positives Ergebnis erzielen.

Bei Mischhaut ist die Wahl der richtigen Gesichtsmaske oft gar nicht so einfach, was durch das ungleichmäßige Hautbild bedingt ist. Wichtig ist, dass der Anwendenden Person bekannt ist, welchen Hauttyp sie außerhalb der T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) hat: normal oder trocken? Denn ist die Haut außerhalb der T-Zone trocken, so sollte in diesem Bereich ein Produkt verwendet werden, das in größerem Maße Feuchtigkeit spendet. Einfacher ist die Behandlung der T-Zone, denn für diesen Bereich sollten Gesichtsmasken verwendet werden, die auch bei unreiner oder fettiger Haut Verwendung finden.

Bei bereits irritierter und anfälliger Haut ist es besonders wichtig, auf die Inhaltsstoffe zu achten. Stoffe, die weitere Irritationen begünstigen, sollten unbedingt vermieden werden, sofern diese der anwendenden Person bekannt sind. Natürliche, regulierende Produkte ohne extravagante Zusatzstoffe, führen bei empfindlicher Haut in der Regel zu den besten Ergebnissen. Wenn die ohnehin anfällige Haut zusätzlich noch gespannt ist, so sollte die Gesichtsmaske unbedingt auch noch eine feuchtigkeitsspendende Funktion haben.

Auch reifere Haut benötigt eine besondere Pflege. Die Haut neigt im gehobenen Alter häufig zu Empfindlichkeit und zu einem trockenen Hautbild. Aus diesem Grund eignen sich Gesichtsmasken aus natürlichen Produkten sehr gut, die der Haut Feuchtigkeit spenden. Inhaltsstoffe, die die Haut mit Vitaminen oder Mineralien versorgen, können zudem eine positive Wirkung erzielen.

Gesichtsmasken selber machen

Wer nicht auf fertige Produkte zurückgreifen möchte, kann sich ganz individuell eine eigene Gesichtsmaske herstellen, die auf die Bedürfnisse der eigenen Haut abgestimmt ist. Für die Herstellung einer Gesichtsmaske wird in der Regel nicht sehr viel benötigt, oft reichen bereits wenige Zutaten, die in den meisten Haushalten bereits vorhanden sind vollkommen aus, um eine pflegende Gesichtsmaske herzustellen.

Gesichtsmasken für ein unreines Hautbild sollten dabei keine oder nur wenig feuchtigkeitsspendende Anteile haben, für trockene Haut sollten keine feuchtigkeitsentziehenden Stoffe enthalten sein und empfindliche Haut kann gänzlich auf Stoffe verzichten, die Irritationen hervorrufen. Wenn diese einfachen Ratschläge bei der Herstellung von Gesichtsmasken berücksichtigt werden, so steht der entspannenden Anwendung kaum noch etwas im Wege. Beliebte Produkte für selbstgemachte Gesichtsmasken sind Joghurt, Honig oder diverse Früchte.

Die Gesichtsmaske als Wellnessanwendung

Unabhängig von der eigentlichen Funktion der Gesichtsmaske, erfüllt sie in der Regel noch eine weitere Aufgabe: sie führt Entspannung herbei. Besonders nach einem stressigen Tag kann eine Gesichtsmaske kleine Wunder bewirken. Das kommt nicht von ungefähr. Für eine Gesichtsmaske muss man sich Zeit nehmen, Zeit, die bewusst nur für das eigene Wohlempfinden eingeplant wird.

Es beginnt schon mit der Reinigung der Haut vor dem Auftragen der Gesichtsmaske. Die Haut wird von allen, den Tag über angesammelten, Hautunreinheiten und kleineren Hautschuppen entfernt. Die Folge ist ein Gefühl der Frische und Leichtigkeit. So eingestimmt, ist die anwendende Person perfekt vorbereitet auf das, was nun folgt: das Auftragen der Gesichtsmaske. Viele Produkte sollten gleichmäßig aufgetragen werden. Häufig ist es sinnvoll, die Produkte regelrecht einzumassieren. Diese Zeit sollte man sich auch in jedem Fall nehmen, denn das Auftragen auf diese Weise kommt einer kleinen Gesichtsmassage gleich, die eine wirklich entspannende Wirkung hat.

Trägt eine zweite Person die Maske auf, kann dies einen positiven Einfluss auf die Wirkung der Gesichtsmaske haben. Die Anschließende Einwirkzeit sollte unbedingt zur Entspannung genutzt werden. Eine entspannte Körperhaltung, positive Lichtverhältnisse und beruhigende Musik können dabei die Wirkung dieser Phase positiv Beeinflussen. Das Auftragen pflegender Produkte nach der Entfernung der Gesichtsmaske hat eine vitalisierende und wohltuende Wirkung, die nach einem anstrengenden Tag genau das Richtige sein kann.

Die entspannende und wohltuende Wirkung von Gesichtsmasken haben auch Wellness-Zentren und Kosmetikstudios schon lange erkannt. Aus diesem Grund sind zahlreiche Anwendungen, wie etwa Peelings, Feuchtigkeitsmasken, Schlammpackungen oder Anti-Aging-Gesichtsmasken in das Grundrepertoire der verschiedenen Wellness-Oasen und Kosmetikstudios aufgenommen worden.

Es ist unerheblich, ob eine Gesichtsmaske in einem professionellen Studio oder selbstgemacht in den heimischen vier Wänden aufgetragen wird. In jedem Fall hat diese Anwendung eine entspannende und vitalisierende Wirkung, die für den Alltag stärkt.

Empfehlenswerte Gesichtsmasken auf Amazon.de

Bestseller Nr. 1
MEAROSA Koreanische Hautpflege Vitamin C Kollagenessenz Gesichtstuchmasken Premiumqualität Empfindliche Haut (8 Maskenarten Packung)
  • MEAROSA* NEU Gesichtstuchmaske (8 Stück) Premiumqualität. ★TIERVERSUCHSFREI★
  • Enthält viel Vitamin C Serum Kollagenessenz (25 mL/0,85 floz)
  • Die TÄGLICHE Anwendung unserer Gesichtsmaske für EMPFINDLICHE HAUT tut Ihnen GUT.
  • Sie ist weniger haftend, aber die Feuchtigkeit hält den ganzen Tag lang. (★Kein fettiges Serum★)
  • ★ 100% GELD-ZURÜCK-GARANTIE ★FREI von 8 Inhaltsstoffen! ★ FREI VON ALKOHOL / FREI VON DÜFTEN / FREI VON PHENOXYETHANOL / FREI VON PARABEN / FREI VON BENZOPHENON / FREI VON KÜNSTLICHEN PIGMENTEN / FREI VON MINERALÖL / FREI VON TRIETHANOLAMIN
Bestseller Nr. 2
Matica Cosmetics - Naturkosmetik Beauty Set | Handgemachte Kosmetik mit Bienenwachs | Pflegeset aus Body Butter, Gesichtsmaske und Peeling | 100% Natürlich
  • BEE YOURSELF. BEE NATURAL – Honey Bee steht für innovative Haut- und Körperpflegeprodukte, basierend auf natürlichem Bienenwachs. Alle Produkte sind handgefertigt in Deutschland und absolut tierversuchsfrei.
  • 100% NATÜRLICH UND ORGANISCH – Bienenwachs besitzt nicht nur eine antibakterielle Wirkung, sondern enthält zudem wertvolles Vitamin A als wichtigen Baustein der Zellerneuerung. Die perfekte Pflege für alle Hauttypen, insbesondere Mischhaut und trockene Haut, auch bei Neurodermitis und schuppiger Haut geeignet.
  • HONEY BEE SOFT – PEELING - Unser Peeling für Gesicht und Körper verwöhnt deine Haut, reinigt porentief und erzeugt ein angenehm weiches Hautgefühl. Der süßliche Orange-Zimt Duft verspricht Wohlfühlgarantie.
  • HONEY BEE DEEP – GESICHTSMASKE – Mit einem Duft nach frischen Äpfeln und einem Hauch köstlicher Mandeln entspannen Körper und Seele zugleich. Das Bienenwachs lässt diene Haut atmen und versorgt deine Haut mit langanhaltender Feuchtigkeit.
  • HONEY BEE SMOOTH – BODYBUTTER – Zarte Haut und ein wohltuender Duft aus Vanille und Brombeere. Unsere Körperbutter sorgt für ein nachhaltig genährtes und entspanntes Hautgefühl.

Letzte Aktualisierung am 23.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

You may also like