Home BeautyHaare & Frisuren Schöne Haare – 15 Tipps für schönes Haar

Schöne Haare – 15 Tipps für schönes Haar

by cyrus
schöne haare

Lange Haare sind der Inbegriff der Weiblichkeit. Sie Verändern das ganze Gesicht und machen einen großen Teil des ersten Eindrucks aus. Da ist es kein Wunder, dass vor allem Frauen großen Wert auf schöne Haare legen. Leider wollen diese oft nicht so wie man selbst. Ohne erkennbaren Grund liegen sie an einem Tag vollkommen anders als am vorherigen. Teilweise wirken sie kraftlos oder trocken.

Das Aussehen der Haare verändert sich aber zum Glück nicht so willkürlich, wie es manchmal scheint. Und sobald man erstmal den Grund entdeckt hat, wieso die Haare nicht so sitzen, lässt er sich mit der richtigen Haarpflege und kleinen Hilfsmitteln ganz leicht beseitigen.

Problemen vorbeugen

Weitsicht verhindert unangenehme Überraschungen im Spiegelbild. Machen Sie sich langfristig Gedanken, was gut für Ihre Haare ist und denken Sie bei jeder Haarwäsche an folgende Tipps:

  1. Hitze strapaziert die Haare, sodass beispielsweise Spliss entsteht. Verzichten Sie deshalb so oft wie möglich auf den Föhn, das Glätteeisen und den Lockenstab.
  2. Wenn eines der genannten Geräte genutzt werden muss, sollten Sie einen Hitzeschutz verwenden. Im Handel sind verschiedene Sprays und Kuren erhältlich, die die Haare schützen.
  3. Bürsten Sie Ihre Haare vor dem Waschen gründlich aus. So verschwinden Schmutzpartikel bereits vor der Dusche.
  4. Waschen Sie Ihre Haare regelmäßig mit einem haselnussgroßen Klecks Shampoo. Hier ist weniger häufig mehr.
  5. Rubbeln Sie Ihre Haare nicht trocken. Wenn sie es dennoch tuen, zerstören Sie die äußerste Schicht der Haare. Drücken Sie das Wasser lieber aus.

Nie wieder sprödes Haar

Sprödes Haar ist eines der häufigsten Probleme. Deshalb finden Sie hier gleich mehrere Tipps zu diesem Thema:

  1. Verwenden Sie Shampoos mit Proteinen und Vitaminen für die Haare.
  2. Kümmern Sie sich um Ihre Kopfhaut. Eine sanfte Massage beim Shampoonieren erhöht die Durchblutung und damit auch die Talgproduktion. Dies belebt die Haare.
  3. Beschädigtes Haar enthält in der Regel nur wenig Feuchtigkeit. Mithilfe spezieller Produkte können Sie Ihre trockenen Haare beim Auftanken unterstützen.
  4. Die Haarspitzen von sprödem Haar sind häufig gespalten. Kümmern Sie sich deshalb mit Intensivkuren um diesen Bereich. Wenn Spliss erstmal da ist, sollte er rausgeschnitten werden, damit der Rest der Haare unbeschädigt bleibt.
  5. Leider kann man es mit der Wiederbelebung und der Feuchtigkeit auch übertreiben. Zu häufiges Waschen führt oft zu fettigem Haar. In dem Fall sollten Sie zu einem milden Shampoo greifen, die Haarwäschen reduzieren und die Kopfhaut möglichst wenig massieren.

Kleine Schönheitstricks mit großen Wirkungen

Jeder findet andere Haare schön. Mit gesunden Haaren lässt sich einiges anstellen, um das eigene Schönheitsideal zu erfüllen. Suchen Sie sich einfach den Tipp aus, der Sie Ihren Zielen näherbringt.

  1. Viele Frauen träumen davon, ihren Haarwuchs steuern zu können. Das ist leider nicht möglich. Allerdings ist es möglich den Haarwuchs zu beschleunigen, indem Sie Ihren Körper bei der Herstellung von Keratin unterstützen. Da Keratin ein Bestandteil der Haare ist, bedeutet eine größere Menge automatisch auch mehr Haare. Die Produktion kann durch die Einnahme von Methylsulfonylmethan (MSM) gefördert werden.
  2. Jeder kennt statisch aufgeladene Haare. Dieses Problem lösen Sie durch die Verwendung einer Bürste aus Holz. Zusätzlich behandelt eine solche die Haare viel sanfter als herkömmliche Bürsten, sodass die Haare weniger von Spliss und anderen Problemen betroffen sind.
  3. Glänzende Haare wirken viel gesünder als matte. Erzeugen können sie den Effekt, indem Sie Olivenöl erwärmen und in die feuchten Haarspitzen geben. Nach dreißig Minuten Einwirkzeiten spülen Sie das Öl vollständig aus. Danach werden Ihre Haare glänzen wie nie zuvor.
  4. Die Dicke der Haare variiert bei jeder Person. Wenn Sie dünne Haare haben, können Sie mithilfe eines Esslöffels Gelatinepulver wenigstens optisch für Volumen sorgen. Geben Sie es beim Duschen oder Baden einfach zum Shampoo dazu.
  5. Leuchtende Farben gelten allgemein als schön. Unterstützen Sie Ihre natürliche oder gefärbte Haarfarbe mit einem passenden Shampoo. Hennaextrakt im Shampoo sorgt beispielsweise für ein kräftigeres Rot.

Beliebte Haarpflegeprodukte auf Amazon.de kaufen

Bestseller Nr. 1
REVLON PROFESSIONAL Equave Hydro Nutritive entwirrender Spülung , 1er Pack (1 x 500 ml)
  • Spendet Feuchtigkeit und macht das Haar glänzend
  • Das Haar ist geschmeidig, pflegeleicht und voller Vitalität
  • Enthält UVA/B-Filter, die das Haar vor sonnenbedingtem Farbverlust schützt
  • Leichte Zwei-Phasen-Formel für Pflege und Schutz
Bestseller Nr. 2
REVLON PROFESSIONAL UniqOne Hair Treatment Classic
  • Reparatur für Trockenes und Geschädigtes Haar
  • Glanz und Anti-Frizz; Hitzeschutz
  • Schützt Farbe von der Sonne
  • Erleichtert das Bürsten und die Verwendung von Eisen
Bestseller Nr. 3

You may also like