Home ErnährungKerne, Nüsse & Samen Cashewkerne: Eine gesunde Leckerei

Cashewkerne: Eine gesunde Leckerei

by cyrus
Cashewkerne

Unter den sowieso schon gesunden Nüssen nimmt die Cashewnuss noch einmal eine Sonderstellung ein: Sie ist im Vergleich zu anderen Nüssen eher fettarm und dafür ausgesprochen proteinreich. Obendrein steckt sie voller hochwertiger Nährstoffe. Cashewkerne können „auf der Hand“ als Snack verzehrt, oder in zahlreichen Gerichten verwendet werden, z.B. in leckeren Curries.

Wissenswertes über Cashewkerne

Ursprünglich stammt der Cashnewbaum aus dem brasilianischen Amazonasgebiet, wo er von den Ureinwohnern „Acaju“ (Nierenbaum) genannt wurde. Aus Acaju machten die portugiesischen Entdecker der Region „Caju“ und daraus wurde irgendwann Cashew. Der mächtige Baum produziert eine etwa 10-15cm große Frucht, die an Paprika erinnert und aus einem größeren Cashewapfel und einer kleineren nierenförmigen Cashewfrucht besteht. Der Apfel wird zu Saft und Marmelade verarbeitet, während die eigentliche Cashewfrucht den leckeren Cashewkern enthält, der heute auch als Cashewnuss bezeichnet wird.

Die Portugiesen brachten den Cashewbaum bereits im 16. Jahrhundert kurz nach der Entdeckung Brasiliens in ihre anderen Kolonien in Indien (Goa) und Ostafrika (Mozambique). Von dort breitete er sich in ganz Afrika und Asien aus und ist daher heute eine beliebte Zutat in der indischen und südostasiatischen Küche. Die im Handel erhältlichen Cashnewkerne stammen weitestgehend aus afrikanischem Anbau.

Warum sind Cashewkerne so gesund?

Cashewkerne bestehen zu fast 20 Prozent aus Eiweiß und sind relativ fettarm. Relativ bedeutet in diesem Fall 42 Prozent Fettanteil. Pro 100 Gramm liefern Cashewnüsse satte 572 Kalorien, so dass sie als purer Snack eher sparsam verwendet werden sollten. Dafür kann sich die Liste mit Vitaminen und Mineralstoffen sehen lassen:

  • Kalium: 550mg
  • Natrium: 15mg
  • Calcium: 30mg
  • Magnesium: 270mg
  • Phosphat: 370mg
  • Eisen: 2,8mg
  • Zink: 2,1mg
  • Beta-Carotin (Provitamin A): 60µg
  • Vitamin B1: 0,63mg
  • Vitamin B2: 0,26mg
  • Vitamin B6: 0,42mg
  • Vitamin B9 (Folsäure): 70µg
  • Vitamin E: 0,8mg

Cashewkerne als Stimmungsaufheller

Cashewkerne liefern noch mehr als Vitamine und Mineralstoffe. Ihre größte Stärke ist die enorme Menge an L-Tryptophan, die in den Nüssen steckt. 100 Gramm Cashewnüsse enthalten insgesamt 290 Milligramm L-Tryptophan.  Tryptophan ist eine essenzielle Aminosäure, d.h. sie kann vom menschlichen Körper nicht selbst gebildet werden und muss ihm über die Nahrung zugeführt werden.

Tryptophan spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung des „Glückshormons“ Serotonin, das die Stimmung aufhellt. Wer also Cashnewnüsse knabbert, führt dem Körper eine größere Menge Tryptophan zu, die dieser nutzt um vermehrt Serotonin zu bilden – und die Stimmung steigt. Manche Ernährungswissenschaftler sind sogar der Ansicht, dass Cashnewkerne zur Milderung von Depressionen beitragen können.

Noch aus einem weiteren Grund sind Cashewkerne gesund: Sie enthalten wertvolle ungesättigte und gesättigte Fettsäuren. Diese stärken die Herzgesundheit und senken den Cholesterinspiegel.

Cashewkerne in der Küche

Wie schon erwähnt, sind Cashewkerne nicht gerade kalorienarm. Als gerösteter und gewürzter Snack aus der Dose sind sie also nur bedingt empfehlenswert. Besser ist es, Cashnewnüsse in Salate zu geben oder beim Kochen zu verwenden.

Cashewnüsse sind im asiatischen Raum vor allem als Zutat zu diversen Gerichten aus dem Wok beliebt, zum Beispiel beim allseits beliebten Pad Thai oder beim „Cashew-Huhn“ im China-Restaurant. Lecker ist auch gebratenes Gemüse aus dem Wok mit Cashewkernen – hier sorgen die Kerne für etwas mehr Biss und liefern wichtiges Protein. Dazu gibt es heute noch etliche andere Rezepte, die Cashnewkerne beinhalten.

Biologische Cashewkerne kaufen bei Amazon.de

Bestseller Nr. 1
Mundo Feliz Ganze Cashew-Nüsse aus Bio-Anbau, 2 x 500 g
  • 2-er pack: 2 x 500g
  • Ganze Cashewnüsse aus biologischem Anbau. Vegan, gluten- und laktosefrei und ohne Gentechnik; Da wir keine künstlichen Zusatzstoffe, Aromen, Schwefel oder ähnliches verwenden, nehmen unsere Produkte eine andere Farbe als das ursprüngliche Ausgangsprodukt, an. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf Geschmack oder Qualität
  • Vollmundig mit süßem, nussigem Geschmack; Wir verzichten bei unseren Produkten bewusst auf den künstlichen Zusatz von raffiniertem Zucker. Der Zuckergehalt, den Du unter den Nährwertangaben finden kannst, bezieht sich auf den natürlichen Fruchtzuckergehalt.
  • Naturbelassen und ungesalzen. 2 Tüten à 500 g als großartiger Snack für unterwegs
  • Die perfekte Ergänzung für asiatische Gerichte und Salate oder zu Frühstückszerealien
Bestseller Nr. 2
Kamelur 1kg BIO Cashewkerne Rohkost - Ganze Cashew Nüsse, unbehandelt und ohne Zusätze aus kontrolliert biologischem Anbau
  • 100% NATÜRLICH: Unsere naturbelassenen BIO Cashews sind unbehandelt und ungesalzen
  • HOCHWERTIGE NÜSSE: Unsere Cashewkerne besitzen die Größe W320. Das bedeutet, sie sind besonders groß und enthalten einen sehr geringen Anteil an Cashewbruch.
  • EINZIGARTIGER GESCHMACK: Cashewnüsse besitzen ein mild-nussiges und leicht buttriges Aroma sowie eine angenehme Cremigkeit
  • VERWENDUNGSMÖGLICHKEITEN: Unsere BIO Nüsse eignen sich perfekt für die Zubereitung von Cashewmus oder Pesto. Außerdem verfeinern sie Backwaren aller Art. In einer Nussmischung oder im morgendlichen Müsli sind die leckeren Kerne ebenfalls gut aufgehoben. Unser Tipp: geröstete Cashews passen zu verschiedensten Salaten
  • JETZT KAUFEN: Sie wollen unsere BIO Cashew Nüsse schnell und zuverlässig zu Ihnen geliefert bekommen - dann drücken Sie auf 'Jetzt kaufen'
Bestseller Nr. 3
Biojoy BIO-Cashewkerne, ganze Cashew-Nüsse, roh und unbehandelt (1 kg)
  • ➤ Cashewkerne | Unsere Cashewkerne werden vom unabhängigen deutschen akkreditierten Labor auf über 500 Pestizide geprüft. Cashews sind bekannt als hochwertige, eiweißreiche Lieferanten der Aminosäure Tryptophan und enthalten zudem viel Magnesium, Kalium, Eisen sowie die Vitamine A, B1 und B2.
  • ➤ WARUM? | Die Kerne der Cashewfrucht haben im Vergleich zu anderen Nüssen einen niedrigeren Fettgehalt, ein geringeres Allergenpotenzial und sie werten vegane & vegetarische Gerichte auf.
  • ➤ WIE? | Naturbelassene BIO-Cashewkerne sind knackige Snacks, schmecken super im Müsli, lassen sich zur Herstellung von veganem Käse verwenden und sorgen für Biss in Gemüsegerichten & Salaten.
  • ➤ UNSER TIPP | Für Sportler, Vegetarier und Veganer sind Cashewkerne eine wichtige pflanzliche Eiweißquelle. Zu leckerer cremiger Paste verarbeitet ersetzen Cashews Frischkäse, Käse und Sahne.
  • ➤ ZUFRIEDENHEIT | Wie gefallen Ihnen Qualität & Geschmack der Cashewkerne? Haben Sie Lob oder Anregungen für uns? Wir freuen uns über Ihre Bewertung und bedanken uns für Ihr Feedback!

Letzte Aktualisierung am 24.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

You may also like