Home GesundheitAbnehmen Abnehmen – Den Heißhunger stoppen

Abnehmen – Den Heißhunger stoppen

by cyrus
abnehmen bauch

Das Abnehmen in Form einer Diät ist leider nicht ganz so einfach. Der bekannte Freund der dabei immer wieder stört, oder auch liebevoll „Heißhunger“ genannt, versucht alles, um eine mögliche Abnehmphase zu verhindern. Wie Sie den Heißhunger stoppen können und dennoch abnehmen, erfahren Sie hier im Artikel.

Was sind die Ursachen für den Heißhunger?

Für die bekannten Heißhungerattacken gibt es eine Menge möglicher Ursachen. Wer seinen Heißhunger bekämpfen möchte, muss sich zuerst mit der begründeten Ursache auseinandersetzten. Die Auslöser können beispielweise auch die Psyche oder physische Krankheiten sein. Schuld an den Heißhungerattacken könnten aber auch durch eine Schwangerschaft oder Schilddrüsenüberfunktion hervorgerufen werden. In diesem Fall ist ein Gang zum Arzt dringend notwendig.

Süßstoffhaltige Lebensmittel wirken sich negativ auf den Heißhunger aus. Der Blutzuckerspiegel eines Menschen wird durch das Insulin reguliert. Kommt es jedoch zu einer erhöhten Zuckerzufuhr, so wird die Insulinproduktion angeregt. Der verzehrte Süßstoff gibt dem Körper das Gefühl, er bekäme soeben Zucker. Dadurch kommt es sofort zur Insulinausschüttung, hierbei fällt der Blutzuckerspiegel unter den Normalbereich. Die Folgen hiervon sind die sogenannte Unterzuckerung und das enorme Hungergefühl. Der abfallende Blutzuckerspiegel signalisiert dem Gehirn, dass Nahrung benötigt wird, dadurch kommt es dann zu den bekannten Heißhungerattacken.

Helfen Appetitzügler bei einer Diät?

Viele Menschen nehmen chemische Appetitzügler aus der Apotheke ein, um den Heißhunger zu stoppen. Aufgrund der Verzweiflung und Enttäuschung des nicht geglückten Diätversuches, vergessen viele die Nebenwirkungen dieser Appetitzügler. Sie können zu Schlafstörungen und Übelkeit führen. Es gibt stattdessen viele natürliche Lebensmittel, die als Appetitzügler wirken. Dadurch lässt sich nicht nur der Heißhunger stoppen, sondern auch gesund abnehmen.

Lebensmittel die natürlich den Heißhunger stoppen können

Appetitzügler – Frisch gepresster Orangensaft:

Gesund abnehmen mit frisch gepressten Orangensaft? Ja, das ist tatsächlich möglich. Der Orangensaft dient als Appetitzügler. Er schmeckt besonders süß und stoppt somit den Heißhunger. Zudem enthält er eine Vielzahl gesunder Ballaststoffe, Vitamine und Pektine. Gerade die sogenannten Pektine halten lange satt. Es gibt noch einige andere Zitrusfrüchte die als natürlicher Appetitzügler gegen Heißhunger wirken, wie beispielsweise Zitronen oder Grapefruits. Aber auch hier gilt, weniger ist mehr!

Hülsenfrüchte und Linsen dienen als natürliche Appetitzügler:

Zu der Kategorie Hülsenfrüchte, gehören beispielsweise Bohnen und Linsen. Sie helfen dabei, schnell abzunehmen indem sie den Appetit zügeln. Linsen verfügen über einen großen Eiweißgehalt, dieser lange satt macht und die Muskelwachstum fördern kann. Zudem helfen bestimmte Kohlenhydrate dabei den Blutzuckerspiegel nur sehr langsam ansteigen zu lassen. All diese Eigenschaften wirken sich positiv auf die Diät und das Abnehmen aus.

Gesund abnehmen mit Minze:

Oftmals hat man gerade nach dem Zähneputzen kaum Appetit, das liegt an der Minze in der Zahncreme. Minze bekämpft nicht nur den Heißhunger, sondern hilft auch dabei schnell abzunehmen. Pfefferminztee und Kaugummi mit Minze-Geschmack wirken sich sehr positiv auf den Körper aus.

Schnelles Abnehmen mit Grünen-Tee:

Ausreichend Trinken ist bei einer Diät immer sehr hilfreich und stoppt den Heißhunger. Als besondere Wunderwaffe eignet sich vor allem Grüner-Tee mit Ingwer, durch sein herbes Aroma stoppt er den Appetit auf Süßes und regt nebenbei sogar noch den Stoffwechsel an. Die Ingwer Knolle ist schon seit Jahren als sogenannte Appetitbremse bekannt. Aber Vorsicht, den Tee bitte selbst aufgießen und nicht mit Zuckerzusätzen einfach im Laden kaufen!

Gesund abnehmen – Tipps und Tricks

Gesund abnehmen gehört schon lange Zeit zu den schwierigen Bereichen im Leben. Jeder ist dankbar über Tipps und Tricks, die dieses Vorhaben ermöglichen und erleichtern.

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist hierbei der wichtigste Bestandteil einer erfolgreichen Diät. Ungesunde und fettreiche Lebensmittel regen nicht nur den Appetit an, sondern wirken sich auch negativ auf die Gesundheit aus. Es kommt zu Heißhungerattacken und Verdauungsstörungen.

Das Auge isst mit“. Dieser Spruch ist weltweit bekannt und entspricht der Wahrheit. Kleinere Portionen auf dem Teller, wirken sich positiv auf die Diät und das Abnehmen aus.

Sport und das am besten jeden Tag! Treiben Sie Sport, auch wenn es jeden Tag nur 30 Minuten sind. Ihr Körper wird es Ihnen danken.

Die obengenannten Appetitzügler helfen dabei schnell und gesund abzunehmen. Jedes Mal, wenn sich nur ein kleiner Hauch einer Heißhungerattacke bemerkbar macht, dann sollte man direkt zu diesen natürlichen Appetitzüglern greifen. Sie stoppen den Heißhunger und unterstützen das Vorhaben Gewicht zu reduzieren.

Empfehlenswerte Bücher über gesundes Abnehmen

You may also like