Detox Diät – Entschlackung des Körpers
Anzeige

Was ist eine Detox Diät?

Der Begriff Detox bedeutet entgiften. Der Name verrät damit direkt, worum es bei der Entgiftungskur geht: Der Körper soll von allen Schadstoffen befreit werden. Diese gelangen durch Stress, Alkohol, Zigarettenqualm und ähnliche negative Einflüsse in unsere Körper. Durch eine Detox Kur sollen die so genannten Schlacken den Körper wieder verlassen, damit der Mensch wieder gesünder lebt und sich allgemein wohler fühlt. Es gibt zahlreiche Varianten von Detox Diäten.

Entgiftung durch Detox Tee & Co.

Die angenehmste Variante von Detox besteht aus vielen kleinen Maßnahmen. Diese können sowohl im eigenen Haus als auch während einer Detox Kur oder während eines normalen Wellness Urlaubs angewendet werden. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele:

  • Zunächst sollten alle schädlichen Dinge weggelassen werden. In der einfacheren Variante heißt das beispielsweise, dass Sie nicht rauchen und keine schwer verdaulichen Nahrungsmittel zu sich nehmen. Dadurch unterstützen Sie Ihre Organe bei der Aufgabe, Ihren Körper von den schädlichen Einflüssen der Gifte zu befreien.
  • Um die Schadstoffe aus den Körper zu schwemmen, ist eine hohe Flüssigkeitsaufnahme wichtig. Damit keine neuen Schadstoffe in den Körper gelangen, verzichten Sie auf Kaffee, schwarzen Tee, gesüßte Getränke und Alkohol. Stattdessen sind spezielle Detox Tees und grüne Teesorten empfehlenswert, da diese den Körper entwässern und den Kreislauf unterstützen.
  • Für die äußerliche Anwendung sind Peelings ideal. Im Handel erhalten Sie spezielle Detox Peelings. Diese können auch selbst hergestellt werden. Eine gute Komponente dafür ist beispielsweise im Reformhaus erhältliches Sesamöl.

Eine richtige Detox Kur

Die genannten Kleinigkeiten sind gesund, sorgen jedoch nicht für eine vollständige Entgiftung. Laut den Erfindern der Detox Kur ist dafür ein intensiveres Programm notwendig. Dieses wird auch als Detox Saftkur bezeichnet. Mittlerweile gibt es zahlreiche Anbieter, die Sie im Rahmen einer Detox Kur bei Ihrem Vorhaben unterstützen. Alternativ lassen sich die einzelnen Schritte auch zu Hause ausführen. Hier finden Sie die übliche Vorgehensweise:

Saunataschen Shop
Anzeige
  1. Planen Sie ausreichend Zeit für die Detox Kur ein. Je nach Intensität brauchen Sie circa zwei bis vier Wochen. Vor allem in den ersten Tagen ist es wichtig, dass Sie keine wichtigen Termine haben, da der Körper Zeit braucht, sich an die Umstellung zu gewöhnen.
  2. Am ersten Tag beginnen Sie radikal mit der Änderung Ihrer Nahrungsaufnahme. Sämtliche Genussmittel werden verbannt. Stattdessen nehmen Sie nur noch flüssige Nahrung zu sich. Insgesamt kommen Sie dabei auf ungefähr 400 Kalorien pro Tag.
  3. Ruhen Sie sich in während der Detox Diät viel aus. Wichtig ist, dass Sie auf die Anzeichen Ihres Körpers achten und sich nicht übernehmen. Unterstützen Sie Ihren Kreislauf durch Wechselduschen, kleine Spaziergänge und Peelings.
  4. Nach ein bis drei Wochen ist die Fastenzeit vorbei. Ihr Magen hat sich jedoch an die geringe Menge und an den flüssigen Zustand gewöhnt. Beginnen Sie deshalb ganz langsam mit der früheren Nahrungsaufnahme. Essen Sie beispielsweise am ersten Tag festes Obst. Am zweiten Tag genießen Sie zusätzlich ein Müsli.

Vorteile der Detox Diät

  • Sie setzen sich intensiv mit Ihren Körper auseinander.
  • Sie nehmen sich viel Zeit nur für sich.
  • Danach fühlen sich viele Teilnehmer wohler in ihrer Haut.

Nachteile der Detox Diät

Die Detox Diät wird nicht nur zum Entgiften sondern auch zum Abnehmen verwendet. Dies ist naheliegend, da nur sehr wenig gegessen wird. Allerdings gibt es leider auch zahlreiche Gefahren:

  • Die Detox Diät ist eine radikale Umstellung der Nahrung. Insbesondere Menschen, die sich kaum mit der Auswirkung von Nährstoffen auf den Körper auskennen, können zahlreiche Fehler begehen. Dadurch fehlen ihnen wichtige Nährstoffe. Es ist deshalb ratsam mit einem Arzt über diese Problematik zu sprechen und ihn nach den richtigen Nahrungsergänzungsmitteln zu fragen.
  • Die Fastenzeit dauert ein bis drei Wochen. Viele Menschen können oder wollen sich dafür nicht extra freinehmen. Viel Bewegung oder Stress können jedoch gerade in der Anfangszeit Schwächeanfälle, Kopfschmerzen und andere Symptome verursachen.
  • Am meisten wird an Detox kritisiert, dass wissenschaftlich umstritten ist, ob es Schlacke (das Gift im Körper, welches beseitigt werden sollen) wirklich gibt.
  • Wer die Detox Diät anwendet, muss nach ihrem Ende mit dem JoJo Effekt rechnen.

Fazit

Die kleinen Elemente von Detox sind auf jeden Fall empfehlenswert. Die Detox Kur ist dagegen nur für vollkommen gesunde Menschen geeignet, die sich intensiv mit dem Thema beschäftigt haben. Außerdem sollten Sie auch danach bereit sein, auf Ihre Ernährung zu achten, damit die abgenommenen Kilos nicht gleich wieder zugenommen werden. Bitte vorab immer einen Arzt aufsuchen und mit diesen die Detox Kur / Diät besprechen.

Anzeige