Dampfsauna

Nicht mit dem klassischen türkischen Hamam ist die normale Dampfsauna zu verwechseln, die es in immer mehr Wellness-Tempeln gibt. Bei der Dampfsauna handelt es sich meistens um einen eher kleinen, vollständig gefliesten Raum in dem so dichter Nebel herrscht, dass die Nachbarn kaum zu sehen sind. Da in dem extrem feuchten Raum keine Saunatücher benutzt werden können, sind überall Schläuche Weiterlesen

Irisch-römische Dampfbad

Das irisch-römische Dampfbad ist eine der Hinterlassenschaften der römischen Besatzung in Mitteleuropa. Es entspricht zum Teil dem römischen Tepidarium, dabei handelt es sich nicht um eine traditionelle Form einer Sauna. Ein Tepidarium diente in seinem Ursprung als Raum der Körperreinigung und wurde durch eine Wand- oder Fußbodenheizung auf die gewünschte Temperatur erwärmt. Bei den Weiterlesen

Stollensauna

Wer zum ersten Mal das Bild einer Stollensauna sieht, wähnt sich tief unter der Erde. Wie der Name schon sagt, wirkt die Stollensauna, als läge sie in einem Bergwerk. So sind die Wände hier aus dicken Naturbohlen und mindestens eine Rückwand wirkt wie aus Naturstein gehauen. In der Mitte vermittelt ein Saunaofen den Eindruck eines natürlichen Feuers. Manche Saunen treiben den Weiterlesen

Temazcal

Wer die Wörter Sauna oder Dampfbad hört, der assoziiert damit in erster Linie klirrende Kälte, Schnee, düsteres Wetter im kahlen Norden und gemütliches Schwitzen in der Holzhütte beim Knacken der Holzscheite im Saunaofen. Doch auch in anderen Kulturen hat das porentiefe Reinigungsritual eine wichtige Rolle in der Kulturgeschichte inne. Man bedenke mal die römischen und griechischen Weiterlesen